Null Toleranz in der Elektrotechnik!

Null Ohm Widerstand 1%

Das ist mal eine interessante Herausforderung, einen Null-Ohm-Widerstand mit +/- 1% Toleranz zu spezifizieren!

Aber damit dürfte es in Zukunft sowieso bald vorbei sein. Wie aus üblicherweise gut unterrichteter Quelle verlautet, wird Präsident Donald Trump im Rahmen seiner Null-Toleranz-Politik den Import von Widerständen mit 1% Toleranz oder mehr strengstens verbieten. Für US-Amerikanische Hersteller wird es natürlich Ausnahmeregelungen geben. Genau genommen duldet Trump eigentlich überhaupt keinen Widerstand, daher wird bereits an einer noch weiter gehenden Gesetzesvorlage gearbeitet. Denn wo kämen wir hin, wenn sich in jedem amerikanischen Elektronikgerät unkontrolliert ausländische Widerstände breit machen!

Überhaupt wurde das Ohm'sche Gesetz in der Vergangenheit ziemlich überbewertet.

Das Allerletzte - der Disclaimer

Wie am Ende einer jeden Website kommt auch jetzt unweigerlich die Frage auf, gegen welche Gesetze wir wohl verstoßen haben, und wie wir uns durch ausgefeilte Disclaimer und Distanzierungen den Fallstricken des Rechtsprechung, den Argusaugen der Konkurrenz und der Begierde skrupelloser Abmahnanwälte entziehen können.

Da sind zunächst mal die Rechte- und Markeninhaber, denen wir durch leichtsinnige Nennung ihrer Markennamen auf die Füße getreten sind. Die hier genannten Marken und Warenzeichen sind samt und sonders durch ihre jeweiligen Rechteinhaber geschützt, auch wenn das nicht explizit vermerkt ist. Das Auftauchen von Worten ohne Copyrightvermerk basiert ausschließlich auf unserer Schludrigkeit. Keinesfalls darf der geneigte Leser daher annehmen, sie seien frei von Rechten Dritter oder Vierter.

Apropos Markenrecht: kennen Sie schon das Urteil des Deutschen Patent- und Markenamts vom 8.7.2002, dem der wunderschöne Begriff der bösgläubigen Hinterhaltsmarke zu entnehmen ist? Einen so lebendigen Beitrag zur Fortentwicklung der deutschen Sprache hätten wir der Jurisprudenz gar nicht zugetraut.

Alle Links dieser Website führen, unabhängig von ihrer Kennzeichnung, entweder zu eigenen Inhalten, zu fremden Inhalten oder in die Irre. Weder sind wir für fremde Inhalte verantwortlich noch können wir diese täglich kontrollieren, daher distanzieren wir uns hiermit bereits jetzt vorsorglich und vollinhaltlich sowohl von allen fremden Inhalten als auch von allen Irren. Allein aus der Tatsache der Verlinkung darf nicht auf irgendeine Aussage über Dritte geschlossen werden. Betrachten Sie bitte alle Links als rein zufällig und nur nach künstlerischen Gesichtspunkten von unserer kirgisischen Webdesignerin handgefertigt, womit wir andererseits natürlich auf gar keinen Fall die Qualität des kirgisischen Webdesigns in Gänze herabwürdigen wollen!

Wir haben bei allen Fotos sorgfältig darauf geachtet, dass weder militärische Objekte, Kunstwerke oder einzelne Menschen ohne ihr Einverständnis abgebildet sind. Außerdem versichern wir, dass das auf dem Foto vom GEOTEK Firmeneingang abgelichtete Verkehrsbegleitgrün ausschließlich aus Naturkräutern oder gemeinen Wildpflanzen besteht, die sich ohne unser Wissen und Zutun dort angesiedelt haben, und keinesfalls genetisch modifizierte Züchtungen enthält, auf die der Hersteller ein exklusives Recht auf Vervielfältigung besitzt.

Auch haben wir gelernt, dass man auf gar keinen Fall einen vergilbten Stadtplanschnipsel veröffentlichen darf, weil dann zum Beispiel die Abmahnanwälte der Mairs Geographischer Verlag Kurt Mair GmbH & Co KG freundlich um Schadensersatz bitten. Dessen Höhe basiert auf einer Preisliste, deren Angebote offenbar derart marktgerecht sind, dass sich ohne motivierende Wirkung einer Einstweiligen Verfügung praktisch niemand zum regulären Kauf entschließen kann.

Sind wir nun zu altmodisch oder zu naiv, dass uns bei einem solchen Vorgehen als erstes das Wort Abzocke in den Sinn kommt? Vermutlich haben wir lediglich den Begriff der sozialen Marktwirtschaft noch nicht richtig verstanden, aber wir arbeiten dran.

Herzlichen Glückwunsch übrigens! Wenn Sie dies lesen, haben Sie die in Zeiten von Twitter und Social Networks nicht mehr ganz selbstverständliche Fähigkeit unter Beweis gestellt, selbst eine größere Anzahl von ASCII-Zeichen noch problemlos geistig verarbeiten zu können. Falls Sie darüber hinaus zu der seltenen Spezies Mensch gehören sollten, die noch nicht vollständig vor der Welt im allgemeinen oder "denen da oben" resigniert haben, empfehlen wir die wohlwollende Lektüre und Unterstützung der Aktion Save The Internet.